Gegenwind für Jesuiten-Papst Franziskus – Die verborgene Geschichte der Jesuiten

Der Gründer des Jesuiten Ordens war ein gewisser Ignacio von Loyola, womit er der Spaltung der Kirche durch die Protestanten entgegenzuwirken gedachte.

Der Jesuiten Orden wird manchmal auch als Geheimdienst des Vatikan bezeichnet. Von Anfang war es das erklärte Ziel des Ordens, der Spaltung der Kirche durch sukzessive Infiltration aller Organisationen und Institutionen des öffentlichen Lebens entgegenzutreten. Es gibt nicht Wenige die behaupten, dass der Orden dieses Ziel in unseren Tagen erreicht hat, und verborgen aus dem Hintergrund die Geschicke der Welt lenkt. Unbestritten ist zumindest der grosse Einfluss des Ordens und seine straffen Strukturen und Organisation. Hiervon zeigte sich selbst Adolf Hitler schwer beeindruckt, weswegen er auch einziges davon übernahm für die Organisation seiner eigenen Verbände wie SS oder SA.

Der Papst der Jesuiten wird auch als Jesuiten General oder Schwarzer Papst bezeichnet. Papst Franziskus ist nun der erste Papst der es auf den Chefsessel im Vatikan geschafft hat. In aufgeklärten Kreisen gilt er als Protagonist der NWO Agenda, u.A. durch seine massive Förderung der islamischen Massenmigration nach Europa. Es ist aber auch nur schwer nachvollziehbar, warum sonst das Oberhaupt der Katholischen Kirche die Islamisierung des urchristlichen Europas befeuern und unterstützen sollte.

Erste Stimmen werden nun laut, die den Ausschluss von Franziskus aus der Katholischen Kirche fordern, siehe untenstehend das kurze Video ‚Papst Kritiker fordern….‘

Sehr empfehlenswert dazu das Büchlein von Edmond Paris, ‚Die verborgene Geschichte der Jesuiten‘, welches man als Pdf unter folgendem Link finden kann:

https://www.yumpu.com/de/document/view/7671051/die-verborgene-geschichte-der-jesuitenpdf-der-weg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s